Ausbildung

Bei Grümel werden über 400 Personen in den Bereichen Ausbildung, Berufsvorbereitung und Qualifizierende Beschäftigung beschäftigt und gefördert. 

Grümel bietet für junge Erwachsene und benachteiligte Jugendliche die Ausbildung in verschiedenen Berufen an: zum einen die reguläre Ausbildung, die Reha-Ausbildung, die speziell für lernbehinderte Jugendliche gedacht ist und die Ausbildung 3.5 für Jugendliche, die einen speziellen Förderbedarf haben.. Alle Ausbildungsgänge sind im Berufsbildungsgesetz verankert.


Grümel hat für alle Bereiche ein Ausbildungskonzept entwickelt, das neben der Theorie mit gezielter Einzelförderung und anschaulicher Praxis auch eine sozialpädagogische Begleitung bietet. Sie zielt darauf ab, die Motivation der jungen Leute zu stärken und sie im Umgang mit Konflikten und Problemen zu unterstützen. Der erste Auszubildende beendete im Jahr 1997 erfolgreich seine Lehre zum Gärtner. Bis Sommer 2019 haben mittlerweile 500 Auszubildende ihre Lehre erfolgreich beenden können.

 

Reguläre Ausbildung Reha-Ausbildung Ausbildung 3.5
     
Gärtner:in Gartenbauwerker:in Gärtner:in
Fachinformatiker:in für Systemintegration Fachpraktiker:in Hauswirtschaft Gartenbauwerker:in
Hauswirtschafter:in Fachpraktiker:in Küche Fachinformatiker:in für Systemintegration
Fachkraft für Logistik Fachpraktiker:in für Lagerwirtschaft Hauswirtschafter:in
Fachlagerist:in Fachpraktiker:in für Holzverarbeitung Fachpraktiker:in Hauswirtschaft
Tischler:in Fachpraktiker:in für Verkaufsvorbereitung Fachpraktiker:in Küche
Kaufmann:frau für Büromanagement   Fachpraktiker:in für Lagerwirtschaft
Maler:in und Lackierer:in   Fachkraft für Logistik
    Fachlagerist:in
    Fachpraktiker:in für Holzverarbeitung
    Tischler:in
    Fachpraktiker:in für Verkaufsvorbereitung
    Kaufmann:frau für Büromanagement
    Maler:in und Lackierer:in
    Bauten- und Objektbeschichter:in